Diese Seite drucken

Kinder-Uni WS 2006/2007

Kinder aufgepasst!

 
Unser Projekt mit Universität Hohenheim und der Stuttgarter Zeitung geht ins achte Semester!

 

Im Wintersemester 2006/2007 finden vier Vorlesungen statt.

Freitag, 10. November 2006  „Warum betrügen uns unsere Augen?“

Prof. Dr. Volker Hoffmann 
 
„Ich habe es mit meinen eigenen Augen gesehen“ – wer hat damit nicht schon mal betonen wollen, dass er oder sie die Wahrheit sagt.
Aber Vorsicht: Man täuscht sich leicht. Können wir unseren Sinnen wirklich trauen? Professor Volker Hoffmann zeigt am Beispiel optischer Täuschungen und künstlerischer Illusionen, wie dicht Wahrheit und Täuschung oft beieinander liegen.

Freitag, 1. Dezember 2006 „Warum klingt Musik so schön?“

Klaus Breuninger, Leiter des Symphonieorchesters der Universität Hohenheim

Musik begegnet uns überall: im Radio, im Fernsehen und sogar im Supermarkt. Mal klingt sie beschwingt und fröhlich, mal leise und traurig. Wie kann Musik so unterschiedliche Stimmungen ausdrücken, obwohl sie nur aus zwölf verschiedenen Tönen besteht? Und wie erarbeitet ein Komponist überhaupt ein Musikstück? Der Dirigent Klaus Breuninger wird mit Musikern eines Sinfonieorchesters versuchen, diese Fragen zu beantworten.

Freitag, 19. Januar 2007 „Warum brauchen wir einen Chef?“

Prof. Dr. Christoph Müller

Sobald mehrere Menschen gemeinsam ein Ziel erreichen wollen, müssen sie sich organisieren. Dazu braucht man meistens einen Leiter, also einen Chef oder eine Chefin. Bei einer Firma nennt man diese auch Unternehmer. Fünf solcher Unternehmer beziehungsweise Unternehmerinnen wird Professor Christoph Müller unter anderem fragen: Warum sind Sie Chef geworden? Welche Aufgaben hat ein Chef? Wie sieht der Tagesablauf eines Chefs aus?


Freitag, 2. Februar 2007 „Warum gibt es Werbung?“

Prof. Dr. Markus Voeth

Überall macht uns Werbung auf Produkte aufmerksam, die wir kaufen sollen, weil sie so toll sind. Aber stimmt das eigentlich alles, was Werbung verspricht? Macht Haribo tatsächlich Kinder froh? Ist Duplo wirklich die längste Praline der Welt? Und erfüllt das Überraschungsei drei Wünsche auf einmal? Professor Markus Voeth erklärt, warum Firmen so viel Wert auf Werbeanzeigen und Fernsehspots legen und was wir davon zu halten haben.

Die Teilnahme an der Kinder-Uni ist kostenlos.

 

Videomitschnitte diverser Vorlesungen stellt das Rechenzentrum der Uni Hohenheim unter https://www.uni-hohenheim.de/kinderuni.html zur Verfügung.


Vorherige Seite: Kinder-Uni SS 2006
Nächste Seite: Kinder-Uni SS 2007 }