Diese Seite drucken

Kinder-Uni WS 2008/2009

Kinder aufgepasst!

 
Unser Projekt mit U
niversität Hohenheim und der Stuttgarter Zeitung geht ins zwölfte Semester!

 

Im Wintersemester 2008/2009 finden vier Vorlesungen statt, die ersten beiden in der Universität Hohenheim und die weiteren in der Universität Stuttgart.

Freitag, 10. Oktober 2008 in Hohenheim   „Warum schmeckt uns Schokolade?“


Prof. Dr. Walter Vetter 

In einem sind sich fast alle einig: Schokolade schmeckt einfach lecker! Doch was heißt "schmecken" eigentlich? Warum schmeckt Limonade kalt am besten? Warum riecht es im Schokoladeladen so gut? Was spielt sonst noch mit, wenn wir ein Lebensmittel genießen? Professor Dr. Vetter nimmt euch mit in die Welt der Geschmacksund Aromastoffe. Er erklärt, warum es für uns schon als Baby wichtig ist, zu wissen, was uns gut schmeckt und was nicht.

Freitag, 28. November 2008 in Hohenheim   „Warum bringt der Weihnachtsmann "Coca-Cola"?“


Prof. Dr. Michael Schramm

Jedes Jahr vor Weihnachten kommt die "Coca-Cola"-Werbung mit dem Weihnachtsmann. Und auch sonst seht ihr überall Weihnachtsmänner: vor den Kaufhäusern, in Filmen und im Süßwarenregal. Aber wer ist dieser Weihnachtsmann eigentlich? Seit wann gibt es ihn? Was hat er mit Weihnachten zu tun? Professor Dr. Schramm unternimmt mit euch eine Entdeckungsreise durch die Welt des Weihnachtsfestes und lüftet mit euch das "Coca-Cola"- Geheimnis.

Freitag, 16. Januar 2009 in Stuttgart-Vaihingen   „Warum will man Unsichtbares sehen?“


Prof. Dr. Gerhard Busse

Das Spiel "Ich sehe was, was Du nicht siehst..." ist spannend, weil es neugierig macht. Gibt es überhaupt Unsichtbares? Und wenn – wie merken wir es? Neugierig sind auch Wissenschaftler, denn sie wollen Unsichtbares verstehen und dieses Wissen anwenden. Dazu müssen sie mit speziellen Geräten Dinge und Vorgänge "sehen" können, die man mit den Augen nicht sieht. Professor Dr. Busse zeigt Beispiele, was man mit solchen "anderen Augen" sehen kann.

Freitag, 6. Februar 2009 in Stuttgart-Vaihingen   „Warum blitzt und donnert es?“


Prof. Dr.-Ing. Stefan Tenbohlen

Jeder hat bestimmt schon mal ein kräftiges Gewitter erlebt und fasziniert die Blitze am Himmel beobachtet. Aber woher kommen die Blitze eigentlich und wieso donnert es danach? Warum kann ein Blitz einschlagen? Und wie kann ich mich eigentlich vor einem Gewitter schützen? Professor Dr.-Ing. Tenbohlen beantwortet Euch diese Fragen und zeigt mit vielen Experimenten, wie Blitz und Donner entstehen und wie ihr euch bei einem Gewitter am besten verhaltet.

Die Karten für das Sommersemester 2008 können ausschließlich am 10. September 2008 über das Callcenter der Stuttgarter Zeitung unter der Telefonnummer 0711/72209988 von 14:00 bis 17:00 Uhr bestellt werden.

Der Besuch der Kinder-Uni ist kostenlos, das Angebot ist für Acht- bis Zwölfjährige gedacht. Es gibt in den Hörsälen rund 500 Sitzplätze. Pro Anruf können zwei Termine mit maximal zwei Plätzen gebucht werden. Mit der Anmeldebestätigung erhält jedes Kind ein Studienpaket und einen Studentenausweis.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.stuttgarter-zeitung.de/kinderuni ,
https://www.uni-hohenheim.de/kinderuni.html und http://www.uni-stuttgart.de/kinderuni/

 

Videomitschnitte diverser Vorlesungen stellt das Rechenzentrum der Uni Hohenheim unter https://www.uni-hohenheim.de/kinderuni-videos.html  und die Universität Stuttgart unter http://www.uni-stuttgart.de/kinderuni/videos/ zur Verfügung.


Vorherige Seite: Kinder-Uni SS 2008
Nächste Seite: Kinder-Uni SS 2009 }