Diese Seite drucken

Underachievment

am 12.07.2003 fand im „Haus der Wirtschaft“, Willy-Bleicher-Str. 19 in Stuttgart der Vortrag

"hochbegabte Schulversager - Underachievement"

statt.

Schlechte Noten trotz hohem geistigen Potential. Zeugnisse, die in keiner Weise zur Intelligenz des Schülers stehen. Verzweifelte Eltern, frustrierte und depressive Schüler mit negativem Selbstwertgefühl.

Der Referent

Professor Dr. Dr. Albert Ziegler

sprach vor 120 Zuhörern

über die Gründe für das Versagen, die vielfältig sind, aber immer wieder typische Muster aufweisen. Er sprach über konkrete Fördermöglichkeiten, sowie über unmittelbar einsetzbare Praxisvorschläge, die psychologisch fundiert sind, aber keine speziellen Kenntnisse voraussetzten. Nach dem Vortrag entwickelte sich ein reger Dialog, bei dem Herr Professor Dr. Dr. Albert Ziegler auf Fragen der Zuhörer einging.

Die Folien seines Vortrages können Sie hier als PDF Dateien herunterladen:

Hochbegabte Schulversager

Prüfungsangst

Frau Ghosh hat uns freundlicherweise ihre Zusammenfassung des Vortrages zur Verfügung gestellt.


Vorherige Seite: Talente erkennen und fördern
Nächste Seite: Kinder-Uni }